PRESSE 2006-12 / 2007-01 franchiseerfolge: Ultimo zieht positive Bilanz
Die Teilnahme am größten Gründerforum in Österreich Ende Oktober war für das Partnernetzwerk Ultimo - your office company äußerst erfolgreich. Auf der Grazer Messe präsentierte das Unternehmen aus Bielefeld seine beiden Marken Ultimo für Unternehmensberater, Controller, Buchhalter oder Steuerberater sowie das Marketing-System quality to business - q2b.

Ultimo richtete sich mit der umfangreichen Dienstleistungspalette beider Marken in erster Linie an Neugründer und stellte deshalb im Bereich "Beratung" aus. Eine Messestrategie, die vor allem für die beiden neuen Partner aus Graz, Andrea Wagner und Stefan Pressnig, voll aufging: Die beiden bieten neben Lohnverrechung und Buchhaltung eine ausführliche Gründerberatung an und konnten zahlreiche Interessenten für
ihr Leistungsangebot gewinnen.

"An unserem Stand war es durchgehend "rappelvoll", freut sich Jens Wörmann, Gründer und Geschäftsführer des Netzwerkes, "an die 4.000 Besucher verzeichneten die Veranstalter". Die Gründer kamen über die Steiermark hinaus aus ganz Österreich. Manche hatten im Vorfeld bereits Gesprächstermine vereinbart und reisten eigens aus Klagenfurt oder Wien an.

Neben vielen Existenzgründern gab es auch eine hohe Anzahl Interessenten für das Partnersystem von Ultimo: Darunter viele Verwaltungsspezialisten, aber auch Grafiker, Texter und andere Marketingfachleute, die sich unter dem Dach eines starken Verbundes größere Chancen ausrechnen als im Alleingang. Denn in Zusammenarbeit der über 120 Partner in Österreich, Deutschland und der Schweiz ergeben sich wertvolle Synergien für den einzelnen - das reicht von Unterstützung in Fachfragen über Werbevorteile bis hin zu einer höheren Auftragslage. "Unsere Partner sind durch die Anbindung an das Netzwerk in der Lage, ihren Kun­den ganzheitliche Dienstleistungen anzu­bieten und zusammen mit Netzwerk-Partnern auch grö­ßere Aufträge umzusetzen," so Wörmann. Dabei genießen sie bei Ultimo aber weiterhin alle unter­nehmer­ischen Freiheiten.

Das Ultimo-Netzwerk ist in diesem Jahr unter die zehn expansionsstärksten Systeme ihrer Sparte mit "lukrativen Zukunftsaussichten" gewählt worden (impulse-Ranking 04/2006). Mit den beiden Netzwerk-Systemen liegt das Konzept goldrichtig, was Angebot, Nachfrage und Qualität betrifft. Während unter dem Markennamen Ultimo Unternehmensberater, Controller, Buchhalter oder Steuerberater firmieren, wendet quality to business - q2b sich an Designer, Producer und weitere Marketingfachleute.