PRESSE 2013-08-26 - Ultimo: Weit mehr als die Erledigung eines Jobs

Moderne Beratung vernetzt und denkt in Synergien Know-how-Transfer und Erfahrungsaustausch bindet Mandanten und schafft Mehrwerte

Wer auf seinem Gebiet als Experte gilt, wird es h舫fig mit 臧nlich gelagerten F舁len zu tun bekommen. Was liegt da n臧er, als genau das fr die eigene Marketingstrategie zu nutzen? Die Vernetzung von Kunden untereinander, Erfahrungsaustausche und das Teilen von Wissen auf verschiedenen Wegen st舐ken den Expertenstatus und schaffen erhebliche Mehrwerte. Nach dem Motto "teilen macht reich" laden immer mehr Berater ihre Mandanten ein, vom gesammelten Wissen des Unternehmens zu profitieren. Kundenmeetings, Trainings, Clubs und Kooperationen sind gefragter denn je.

"Viele Berater leisten inzwischen mehr als einen einzelnen Job. Das Mandat endet nicht mit dem beauftragten Projekt. H舫fig ist langfristiges Feedback durch Sparringspartner notwendig und sinnvoll", beschreibt Jens Wrmann, Erfinder und Gesch臟tsfhrer des interdisziplin舐en Experten- und Beraterverbundes Ultimo. Seinem Verbund gehren mehr als 100 Unternehmensberater und Dienstleistungsexperten im gesamten deutschsprachigen Raum an. Viele von ihnen laden regelm葹ig Mandanten oder Kunden zum Erfahrungsaustausch ein, vernetzen diese gezielt untereinander und stellen so nicht sich selbst, sondern die gebndelte Kompetenz in den Mittelpunkt. "Eine Strategie, die aufgeht", findet Wrmann.

Auch die Bielefelder Systemzentrale, die viele Existenzgrnder und Start-ups begleitet, nutzt die bestehenden Synergien auf allen Ebenen. "Neben praktischen Tipps und der Mglichkeit, Fehler, die andere schon gemacht haben, selbst zu vermeiden, entstehen auch manchmal handfeste Lieferanten- oder Kundenbeziehungen", stellt er fest. Er und sein Team suchten st舅dig nach Kooperationen innerhalb der Mandantschaft und des eigenen Verbundes. Schlie゚lich seien Beratungsmandate nicht nur Projekte, sondern erforderten auch ein menschliches Miteinander. "Untersttzung findet nicht nur auf der fachlichen Ebene statt", so Wrmanns Credo. Ein guter Rat, ein wohlwollender Hinweis, eine ntzliche Empfehlung oder ein werthaltiger Kontakt seien oft genauso wichtig. "Das danken einem die Kunden auch", sagt er. Das sei das Qu舅tchen mehr, der Schlssel zum Erfolg und eine positive Erfahrung fr alle Beteiligten.

Wrmann r舩 auch anderen Consultants, mit dieser Methodik an Mandate heranzugehen. "Das reine Einzelk舂pfertum ist nicht mehr zeitgem葹. Der Wunsch nach Kooperation, Dialog und gemeinschaftlichen Lsungskonzepten w臘hst", stellt der Diplom-Betriebswirt fest. Wer das geschickt einsetzt und auch kommuniziert, stiftet nicht nur "Nutzen-Mehrwerte" fr alle, sondern hat auch einen echten Marketingschlssel in der Hand. Das Vertrauen in die eigene Struktur, in die eigene Kompetenz und der echte Wunsch, synergetisch und vernetzt ein Unternehmen langfristig zu frdern, seien die st舐ksten aller Argumente. So wrden Kunden zum Teil des Unternehmens und keine reinen Auftraggeber mehr. Ein Konzept, das sich bei Ultimo seit Jahren bew臧rt.

26.08.2013 ゥ Franchisedirekt