PRESSE 2008-08-04 Ultimo relauncht Website mit ワbersicht und Eleganz

Das Verwaltungs- und Beraternetzwerk Ultimo hat unter www.ultimo.org seine Webseite relauncht und eine deutliche Trennung zwischen den Kunden- und den Partnerseiten vollzogen. Die Vorteile liegen auf der Hand: eine klare Zielgruppenansprache, mehr Übersicht und ein schnellerer Zugriff auf die relevanten Informationen für den Besucher.

Unter dem Motto „Von Erfolg kann man träumen – oder ihn machen“ ist der neue Internetauftritt des Bielefelder Unternehmens in drei Bereiche unterteilt. In der Mitte befindet sich eine Übersicht über alle mehr als 135 Standorte und Systempartner von Ultimo. Auf das linke Bild klicken potentielle Netzwerkkunden – und erfahren, welche Dienstleistungen sie zu welchen Konditionen bei Ultimo kaufen können.

Der Service rund um das Büro und die Werbung wird von verschiedenen Tierarten symbolisiert: Die Maus steht beispielsweise für IT-Dienstleistung, ein Bernhardiner für Krisen-Management und eine Entenfamilie für Existenzgründung.

Wer nicht Kunde, sondern gleich Franchise-Partner des Systems werden will, wird – durch Klicken auf die rechte Spalte – in die Geheimnisse der Systempartnerschaft eingeführt. Konditionen und Qualifikationsvoraussetzungen für Partner, das Leistungspaket des Franchise-Gebers sowie Kundenfindungs- und Kundenbindungs-Tools findet er ausführlich vorgestellt; darüber hinaus gibt es Begriffserklärungen, Presseberichte sowie natürlich die Möglichkeit zur schnellen unverbindlichen Kontaktaufnahme.

Sehr elegant ist die Querverbindung zwischen den einzelnen Seiten gelöst. Von der Kundenseite aus kann man problemlos auf die Partnerseiten wechseln und findet sich augrund der unaufdringlichen, aber eindeutigen Navigationsstruktur sofort auf jeder Seite zurecht.

Ebenso diskret ist die grafische Umsetzung gestaltet. Vorherrschend ist das „Ultimo-Blau“ aus dem Logo des Verwaltungsdienstleisters, das den einzelnen Leitbildern einen seriösen und dennoch ästhetischen Anstrich verleiht.

„Unser neuer Auftritt ist nicht nur bei den Kunden, sondern auch bei unseren Partnern sehr gut angekommen. Wir haben bereits bei der Konzeption der Seite die Anregungen und Interessen der Partner sehr stark berücksichtigt, denn unsere Partner sind es natürlich, die sich auf den Seiten wiederfinden sollen“, berichtet Jens Wörmann, seit nunmehr elf Jahren Chef des Ultimo-Netzwerks. Gleichfalls sei man bei der Gestaltung noch stärker als bisher auf Kundenbedürfnisse eingegangen und habe die Karten bei der Präsentation der beiden Marken – Ultimo für Beratung und Verwaltung, q2b für Werbung und Marketing – neu gemischt. „Der Auftritt ist deutlich verjüngt – und drückt noch klarer aus, wer wir sind,“ bringt Wörmann das erreichte Ziel auf den Punkt: Ein umfangreiches Angebot an kaufmännischen Leistungen und Werbung für alle Unternehmen – vom Existenzgründer bis zum alt eingesessenen Mittelständler.

Das über 135 Partner starke Netzwerk von Ultimo richtet sich vor allem an Freiberufler und kleine Agenturen oder Kanzleien, die im Verwaltungs- und Marketingbereich tätig sind. Ultimo gewährt günstige Lizenz-Bedingungen und große unternehmerische Freiheit. Vorteile einer Partnerschaft: Als Teil eines starken Netzwerkes bieten die Systempartner ihren Kun­den eine umfassende Dienstleistungspalette und unterstützen sich gegenseitig bei der Akquise von Neukunden.

Eine weitere Chance, das Ultimo-Team persönlich kennen zu lernen, ergibt sich für Interessenten auf der Start-Messe in Essen von 17. bis 18. Oktober, auf der Ignition in Mainz am 25. Oktober oder durch einen individuellen Termin in der Ultimo-Systemzentrale in Bielefeld. Mehr Informationen dazu gibt es auf der soeben relaunchten Website unter www.ultimo.org.