PRESSE 2008-03-31 franchise-net.de - Selbstvermarktung: Ultimo bündelt Kompetenzen
"Selbstvermarktung" ist eines der großen Themen, das im ersten Halbjahr 2008 für die Ultimo-Partner ansteht. In kostenlosen Basis-Workshops können die Partner in ihren jeweiligen Regionalgruppen lernen, wie sie sich und ihr Dienstleistungsangebot professionell den - bestehenden und potentiellen - Kunden präsentieren. Die Workshops werden von Sabrina Ellenbeck geleitet, die seit Februar 2008 für das Ultimo-Netzwerk arbeitet.
Die 27jährige Essenerin ist als freiberufliche Vertriebsexpertin und Coach tätig. "Der Vertrieb und vor allem die damit verbundene Selbstvermarktung ist ein vielfältiges und interessantes Gebiet", so Ellenbeck. In Seminaren und Vertriebsschulungen gibt sie ihr durch Studium und Berufserfahrung erlerntes Fachwissen weiter.
"Wer eine Dienstleistung anbietet, ist auf einen perfekten Auftritt angewiesen, denn das Produkt ist Ausdruck der eigenen Tätigkeit und wird vom Kunden auch direkt mit dem Anbieter in Beziehung gesetzt", so Ellenbeck. So ist die Fähigkeit der Selbstvermarktung gerade in der Dienstleistungsbranche lebenswichtig.
Durch ihre Partnerschaft mit Ultimo ist das entstanden, was man im Vertrieb eine "Win-win-Konstellation" nennt: Sabrina Ellenbeck schult die Partner des Ultimo-Netzwerks - die Partner und damit das Netzwerk profitieren durch steigende Umsätze - die Vertriebsexpertin bekommt Schulungsaufträge durch die Mandanten der Partner. So schließt sich der Kreis.
Sabrina Ellenbeck hat nach ihrer Ausbildung 2001 zur Bürokauffrau ein BWL-Studium angeschlossen. Während und nach ihrem Studium arbeitete sie in verschiedenen Bereichen - im Pflegedienst einer Fachklinik, im Projektmanangement oder auch als Individualberaterin. Im November 2007 startete sie schließlich in die Selbstständigkeit und ist u.a. bei einer Agentur für Beratung, Training und Events in Lohmar tätig.
Darüber hinaus bietet Frau Ellenbeck Vertriebsschulungen auch in der freien Wirtschaft an. "Der Wettbewerbsvorteil einer perfekten Kundenbetreuung ist unbezahlbar", stellt die Jungunternehmerin fest. Von der Netzwerkidee des Franchise-Unternehmens Ultimo war sie von Anfang an begeistert. Die Zugehörigkeit will sie für weitere Aufträge und ihr berufliches Weiterkommen nutzen.
Das Bielefelder Netzwerk unter der Leitung von Jens Wörmann ist seit über 10 Jahren auf dem Markt und bündelt die Kräfte verschiedener Berufsgruppen, die sich gegenseitig bereichern und unterstützen -  in der täglichen Arbeit, aber auch in der Kundenakquise. Unter den rund 135 Partnern befinden sich Unternehmensberater, Controller, Buchhalter, Schreibbüros, aber auch Webdesigner, Fotografen, Producer und Texter. Das Netzwerk ist bundesweit sowie in Österreich und in der Schweiz aufgestellt. Überregionales Marketing, Unterstützung in Fachfragen, eine einwöchige Anfangsschulung sowie die Organisation von Regionaltreffen gehören zum Dienstleistungspaket des Systemgebers.