PRESSE 2007-10-24 franchiseKey - ULTIMO: Erfolgreiches Treffen der Franchise-Partner
Das Ultimo-System für Verwaltungs- und Marketingdienstleistungen hat sein 10-jähriges Bestehen gefeiert: Wie das Unternehmen mitteilt, feierte Ultimo mit rund einem Drittel seiner 130 Franchise-Partner das Jubiläum mit Vorträgen, Diskussionen und einer Party in der Bielefelder Stadthalle. Im Mittelpunkt des Treffens stand die Frage, wie die Partner noch mehr vom Netzwerk profitieren können. Dabei ging es um Tipps zu Kommunikation und Selbstvermarktung, Insolvenz- und Franchise-Beratung als Zusatzleistungen für Kunden sowie um das Leistungsspektrum der an das Ultimo-Netzwerk angeschlossenen Marke q2b.

"Auch Beratung wird von Menschen für Menschen gemacht. Um den Synergie-Effekt des Netzwerks zu aktivieren, ist das Miteinander tragende Säule. Durch das Meeting war es möglich, auch die Menschen hinter den Leistungen persönlich kennen zu lernen und Gemeinsamkeiten auszuloten", so die Bilanz von Franchise-Partner Hans Rucika aus Buchholz. Geplant sind laut Ultimo-Chef Jens Wörmann weitere Treffen im regionalen Raum sowie ein Jahrestreffen 2008. Im elften Jahr seines Bestehens will Ultimo sein Netzwerk weiter ausbauen. Dabei stehen vor allem der Osten und der Süden Deutschland im Blickfeld.

Das Franchise-System Ultimo gliedert sich in zwei Dienstleistungsbereiche: Ultimo bietet Büro- und Verwaltungsdienstleistungen. Für Quality to Business - q2b arbeiten u. a. Designer, Texter oder Fotografen. Das Leistungsspektrum des Netzwerkes reicht von Gründer- und Unternehmensberatung über Hilfe bei den laufenden Lohnabrechnung bis hin zur Werbung.